Fr., 18.10.2019

Nach dem spielfreien Wochenende sowie dem Pokalspiel am letzten Samstag gegen den FV Zabeltitz, steht für die erste Mannschaft des WSV nun wieder der Ligaalltag auf dem Plan - zu Gast ist die dritte Mannschaft des Großenhainer FV.

Die Großenhainer belegen zzt. den 9. Tabellenplatz und konnten in sechs Spielen lediglich vier Punkte einfahren. Diese Fakten sollen dennoch nicht darüber hinweg täuschen, dass die Weistropper in den letzten Jahren mit der Spielweise des GFV nicht sonderlich gut zurechtgekommen sind. Seit dem Abstieg aus der Kreisliga 2017 gab es lediglich einen Sieg. Im letzten aufeinander treffen in Großenhain verspielte der WSV einen 2:1-Vorsprung in der Schlussviertelstunde. Somit ist der Gast nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. 

Für die Gastgeber hingegen spricht die Form, welche seit Beginn der Saison an den Tag gelegt wird. Konzentriert und zielstrebig spielte man seinen Stiefel in jeder Partie sicher und steht somit verdientermaßen mit 5 Siegen auf Tabellenplatz zwei. Am Wochenende heißt es, diese Serie auszubauen und dem sehr starken Aufsteiger und derzeitigem Tabellenführer Hirschstein keine Luft zum atmen zu lassen - denn in dieser Saison gibt es für die Jungs nur ein Ziel. Dafür müssen gegen Großenhain zwingend die drei Punkte in Weistropp bleiben. Dem Trainergespann Klemm/Mark stehen für dieses Vorhaben allerdings einige Spieler (u.a. Krause, Hiersemann, Woiterski, Ladwig) aus verschiedensten Gründen nicht zur Verfügung. Man darf also gespannt sein, wem die Coaches das Vertrauen für diese Partie aussprechen.

Anstoß für das Spiel ist Samstag um 14:00 Uhr auf dem Sportplatz in Weistropp.

Die weiteren Spiele am Wochenende:

- alle weiteren Mannschaften des WSV haben an diesem Wochenende spielfrei -

 

Die Ergebnisse vom letzten Wochenende

 

 

1. Männer FV Zabeltitz 2:5

Bericht

2. Männer     spielfrei
Alte Herren SG Bühlau 09   abgesetzt
D-Junioren     spielfrei
E1-Junioren     spielfrei
E2-Junioren      spielfrei
F-Junioren SG Grumbach 0:1 Freundschaftsspiel

 

Die Ergebnisse vom letzten Wochenende

 

 

1. Männer SV Strehla 4:1

Bericht

SV Hirschstein II 2. Männer 2:2  
SV Motor Sörnewitz Alte Herren 2:1  
D-Junioren SV Deutschenbora 11:2  
TSV Radeburg E1-Junioren 0:1  
Lok Nossen E2-Junioren  0:1  
F-Junioren SG Miltitz 1:0  

Fr., 27.09.2019

Ein echtes Highlight erwartet die Zuschauer am Wochenende auf dem Sportplatz in Weistropp - in der Toppartie des Spieltages ist der Tabellenzweite SV Strehla zu Gast beim Spitzenreiter Weistropper SV.

Mit dem Sportverein Strehla kommt ein richtiger Brocken nach Weistropp - nachdem sportlichen Abstieg aus der Kreisoberliga Meißen und dem freiwilligen Rückzug in die 1. Kreisklasse möchte man einen sportlichen Neuaufbau wagen. Dieser ist in den ersten Spielen in der doch ungewohnten Liga relativ gut geglückt. Am letzten Wochenende bekam die weiße Weste allerdings erste Flecken - erst in der Schlussviertelstunde egalisierte man einen 0:4-Rückstand gegen den SV Baßlitz und konnte sich so über einen Punktgewinn freuen.

Ganz anders hingegen die Weistropper Jungs - vollkommen unbeirrt ging man in den ersten Spielen seinen Weg und setzte die Forderungen des Trainerteams konsequent auf dem Platz um. 4 Siege aus den ersten 4 Spielen und eine Torquote von 20:0 sprechen für sich. Dennoch gilt es weiterhin, einen kühlen Kopf zu behalten und jedes Spiel mit der gewissen Ernsthaftigkeit sowie dem nötigen Respekt vor dem Gegner anzugehen. Dies wird auch für Samstag die Devise sein. Verzichten müssen die Trainer dabei auf de Schultz und Krause, welche es sich mit Ihren Familien bei sommerlichen Temperaturen und einem leckeren Cocktail am Strand gemütlich machen. Wieder im Kader stehen dafür mit Müller, Kroschwald, Ladwig und Exner potentielle Stammkräfte.

Wir dürfen uns also auf ein spannendes, hochklassiges und rassiges Spitzenspiel freuen. Bei bestem Fußballwetter und Temperaturen um die 20 Grad freuen wir uns über zahlreiche Unterstützung von der Seitenlinie.

Anstoß für das Spiel ist Samstag um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Weistropp.

Die weiteren Spiele am Wochenende:

Samstag, 28.09.

09:30 Uhr

D-Junioren - SV Deutschenbora

11:00 Uhr

SV Lok Nossen - E2-Junioren

SV Motor Sörnewitz - Alte Herren

Sonntag, 29.09.

09:30 Uhr

F-Junioren - SG Miltitz

11:00 Uhr

TSV 1862 Radeburg - E1-Junioren

13:00 Uhr

SV Hirschstein II - Zwoote

 

 

Die Ergebnisse vom letzten Wochenende

 

 

SpG Gohlis/Kreinitz II 1. Männer 0:4

Bericht

SG Miltitz 2. Männer 4:0  
Alte Herren     spielfrei
TSV Garsebach D-Junioren 0:4  
E1-Junioren Großenhainer FV 0:1  
Coswiger FV E2-Junioren  1:0  
SV Deutschenbora F-Junioren 1:0  
   
   
   
   
© Weistropper SV