Donnerstag, 23.03.2023

Zum letzten Heimspiel gegen den SV Frauenhain bekam unsere 1. Männermannschaft neue Anzüge und Poloshirts überreicht. Unser ehemaliger Trainer Christian Klemm ließ sich hier nicht lumpen und stattete die Männer mit insgesamt 35 Sätzen aus.

Doch wer ist Christian und warum macht er das? Alles begann vor ein paar Jahren als wir auf Trainersuche waren und Christian seine aktive Spielerkarriere in Radebeul beendete und sich für den Posten anbot, weil er mit seiner Frau nach Weistropp gezogen ist. Gemeinsam mit seinem damaligen Co-Trainer Alexander Mark (heutiger Chef-Trainer) übernahm er das Zepter und stellte einiges zum Positiven auf den Kopf. Er schleifte Rohdiamanten und stieg in seinem zweiten Jahr als Coach mit der 1. Mannschaft wieder in die Kreisliga auf. Kurz darauf beendete er allerdings sein Engagement als Trainer, aber nicht im Groll sondern, weil er sich beruflich veränderte und mit der Firma B&K Logistik GmbH in Meißen selbstständig machte.

Dieser Schritt forderte einfach alles von Ihm ab und so blieb keine Zeit mehr sich um die Mannschaft zu kümmern. Er übergab Alex das Heft des Handelns und ist seitdem trotzdem noch für den Verein da. Er steht nicht nur Spielern und Trainern mit Rat und Tat zur Seite und lässt sich oft auf dem Platz blicken. Nein, weit gefehlt! Er unterstützt uns auch finanziell. Zum einen investierte Christian in 4 Banden (2x in Weistropp, 2x in Gauernitz) und zum anderen folgte nun eine absolut riesige Spende mit welcher man die 1. Mannschaft samt dem Anschlusskader mit neuer Ausrüstung ausstatten konnte.

Lieber Christian, wir danken dir und deiner Firma B&K Logistik für die neuen Anzüge und freuen uns, dass du unserem Verein als Fan, Sponsor und vor allem Freund weiterhin die Treue hältst.

Wir freuen uns schon darauf in Zukunft super ausgestattet und einheitlich zu den Spielen antreten und dich auch auf den Anzügen als Sponsor vertreten zu dürfen. Deinem Unternehmen, deiner Familie und dir wünschen wir auch für die Zukunft weiterhin alles Gute und freuen uns schon auf viele weitere Jahre mit dir an unserer Seite.

 

 

 Mittwoch, 22.03.2023

Unsere D-Jugend wurde letztes Wochenende mit neuen Trainingsanzügen überrascht und ausgestattet.

Vielen Dank hierfür gilt Thomas Bohnefeld, dem Trainer des Teams und Sponsor der Ausrüstung.

Thomas hat sich vor geraumer Zeit selbstständig gemacht und sorgte nun mit seiner Firma Janus-Trans e.K. dafür dass seine Jungs als Einheit mit neuen Klamotten zu allen Rückrundenspielen antreten können.

Aber nicht nur dafür gilt ihm ein großes Dankeschön. Kennt Ihr Thomas eigentlich genauer? Er ist mit vollem Herzblut im Verein dabei. Er war einer der ersten Trainer, welche die Jugendarbeit beim WSV so immens vorangetrieben haben. Er betreut seine jetzigen Jungs der D-Jugend nun schon durchgängig seit 6 Jahren und engagiert sich auch sonst sehr im Verein. Seine Spieler danken Ihm seinen Einsatz mit Leistung. Zurzeit steht die D-Jugend auf einem hervorragendem 1. Platz in der 2. Staffel der Kreisklasse. Chapeau dafür.

Lieber Thomas, vielen Dank für die 15 neuen Anzüge und dein unermüdlichen Einsatz auf und neben dem Sportplatz. Männer wie dich zeichnen unseren kleinen Verein aus.

Wir wünschen den jungen Wilden viel Erfolg in der restlichen Rückrunde und vor allem viel Spaß mit der neuen Kleidung.

 

 

 

   
FAM-Aufzugstechnik
   
Malermeister Lucius
   
Dachdeckermeister Hanisch
   
© Weistropper SV