Ergebnisse vom Wochenende  

1. Männer - Berbisdorfer SV II 4:1 Bericht
2. Männer    spielfrei    
Alte Herren   spielfrei    
D-Junioren   spielfrei    
E1-Junioren   spielfrei    
E2-Junioren   spielfrei    
F-Junioren   spielfrei    

Freitag, d. 19.10.2018

Nach dem spannenden und hochklassigen Pokalfight der letzten Woche, als man die SV Lok Nossen mit einem 5:3-Sieg nach Verlängerung aus dem Kreispokal warf, steht nunmehr die Pflichtaufgabe in der Liga an. Zu Gast ist die zweite Vertretung des Berbisdorfer SV.

Die Berbisdorfer halten zzt. die rote Laterne der Liga und sind in dieser Saison noch ohne Sieg. Im letzten Spiel vor dem Pokalwochenende konnte man immerhin einen Punkt gegen die SpG Fort. Meißen-West/ Sörnewitz einfahren. Davor allerdings gab es in den Spielen gegen Baßlitz, Gohlis/Kreinitz II sowie gegen Merschwitz insgesamt 22 Gegentreffer.

Die Hausherren des WSV gehen somit als klarer Favorit in dieses Spiel, alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung und somit der Abgesang vom gesetzten Saisonziel. Somit lastet schon ein wenig Druck auf den Spielern. Doch mit dem positiven Rückenwind aus dem letzten Pokalwochenende sollte diese Hürde erfolgreich gemeistert werden. Coach Klemm kann dabei auf einen breiten und ausgewogenen Kader zurückgreifen. Es wird also ein hoffentlich ansehnliches Spiel in Gauernitz stattfinden. Anstoss ist Samstag um 14:00 Uhr.

 Die Spiele am Wochenende

Samstag, 20.10.2018

14:00 Uhr
Erste - Berbisdorfer SV II

Spielfrei

2. Männer

Alte Herren

D-Junioren

E1-Junioren

E2-Junioren

F-Junioren

 

 Die Spiele am Wochenende

Samstag, 13.10.2018

15:00 Uhr
Erste - SV Lok Nossen (POKAL)

 

Spielfrei

2. Männer

Alte Herren

D-Junioren

E1-Junioren

E2-Junioren

F-Junioren

  Ergebnisse vom Wochenende  

SpG Gohlis/ Kreinitz II - 1. Männer 3:3 Bericht
SpG Priestewitz 2. /​ Zabeltitz 2.  -  2. Männer 1:0   
Alte Herren   spielfrei    
D-Junioren   spielfrei    
E1-Junioren   spielfrei    
E2-Junioren   spielfrei    
F-Junioren   spielfrei    

 

   
Raumaustatter Kretschmar
   
   
Dachdeckermeister Hanisch
   
© Weistropper SV